Aufruf zur Kundgebung am Samstag, 25.08.: GM gegen Nazi-Aufmärsche – Für Vielfalt und Toleranz!

Print Friendly, PDF & Email

DIE LINKE und “Oberberg ist bunt” rufen zum Protest gegen die Kundgebung der neonazistischen Kameradschaften unter Führung der “Freien Kräfte Oberberg” auf – In Gummersbach ist kein Platz für Menschenverachtung, Rassismus und Gewalt!

Die “Freien Kräfte Oberberg” (FKO) haben sich bereits im April mit dem sog. “Freundeskreis Radevormwald” solidarisiert. Bei dieser gewaltbereiten Nazibande, der mehrere Überfälle zur Last gelegt werden, wurde bei Durchsuchungen zuvor ein umfangreiches Waffenarsenal – inklusive Schusswaffen – sichergestellt! Die FKO bezeichnen sie als “aufrechte Patrioten”.

Wir erinnern an die Ereignisse von Rostock-Lichtenhagen, die genau in diesem Zeitraum vor 20 Jahren stattgefunden haben – Damals hatten sich an den Ausschreitungen von mehreren Hundert Faschisten auch ca. 3.000 teils jubelnde Zuschauer beteiligt!

So etwas darf nie wieder passieren! Es ist unerlässlich, klar gegen die Rechten Stellung zu beziehen und zu protestieren, damit nie wieder der Eindruck entstehen kann, sie hätten die Menschen hinter sich! Jeder kann und soll sich am Protest beteiligen, egal welcher Partei oder sonstigen Gemeinschaft er angehört!

Ablauf:

12:00 Uhr, Molktestraße

Infostand von “Oberberg ist bunt” in der Moltkestraße

14:00 Uhr, Moltkestraße, höhe Amtsgericht (TREFFPUNKT)

  • Eröffnungskundgebung der LINKEN
  • Erinnerung an die Pogrome von Rostock-Lichtenhagen
  • Schweigeminute für die Opfer rechter Gewalt in Deutschland
  • Offenes Mikrofon

ca. 15:30 Uhr, Aufzug

durch die Moltkestr. zur Ecke Am Wehrenbeul / Feldstr.

Zwischenkundgebung gegen den Nazi-Aufmarsch, Ecke Am Wehrenbeul / Feldstr.

  • Offenes Mikrofon

Nach dem Abzug der Nazis Aufzug durch die Feldstr. und Moltkestraße zum Kundgebungsort (Moltkestr. Höhe Amtsgericht)

18 Uhr (spätestens), Abschlusskundgebung

Zugelassene Hilfsmittel sind Transparente, Fahnen, Schilder / Plakate, Trillerpfeifen!

Bringt mit, was ihr habt!

Fritz Ullmann
Antifaschistischer Sprecher der LINKEN. Oberberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.