Unterstützung

Die Stadt Radevormwald stellt uns zur Geschäftsführung im Monat einen Betrag von € 18,50 zur Verfügung. Sie können daran erkennen, dass wir auf verschiedene Arten von Spenden und freiwillige Mitarbeit angewiesen sind, um unsere Arbeit überhaupt sinnvoll wahrnehmen zu können.

Das Ergebnis der Ratsarbeit ist daher nicht nur ausgeglichen – Tatsächlich kostet uns unser ehrenamtliches Engagement für die Stadt im Allgemeinen deutlich mehr, als es einbringt, was ich mit der folgenden Grafik veranschaulichen möchte.

Wir kaufen von diesen Mitteln zum Beispiel Bürotechnik, aber bezahlen davon auch so banale Dinge wie Papier oder Fahrtkosten, sofern diese nicht aus anderen Quellen bereits erstattet werden. Sie können uns auch Sachspenden zukommen lassen. Wenn Sie zum Beispiel einen alten Laserdrucker in Ihrem Büro haben der noch funktioniert, aber nicht mehr auf dem Stand der Technik ist – Uns kann er noch nützen! Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Wenn Sie die Ratsarbeit für das LINKE FORUM in Radevormwald mit einer Spende unterstützen möchten, überweisen Sie Ihre Spende bitte auf das folgend genannte Konto

bei der Sparkasse Radevormwald-Hückeswagen
Inhaber: EIN LINKER im Rat der Stadt Rade.
BLZ: 340 51 350
Kto.-Nr.: 122895
Verwendungszweck: Spende Ratsarbeit

Sie können uns auch bequem über Paypal einen Betrag zukommen lassen. Hierzu können Sie ganz einfach diesen Link verwenden.

Besonders freuen wir uns natürlich über eine regelmäßige, kleine Spende, z.B. in Form eines Dauerauftrags.

Ich garantiere Ihnen persönlich, dass die Mittel genau für das eingesetzt werden, wofür sie gedacht sind.

Wenn Sie ein bestimmtes Projekt oder einen bestimmten Bereich der Ratsarbeit unterstützen wollen, dann geben sie das bitte zusätzlich zu den oben genannten Angaben im Verwendungszweck an. In diesem Fall werden Sie eine separate Bestätigung erhalten, dass die von Ihnen gespendeten Mittel sachbezogen verwendet werden, sofern Sie uns Ihre Adresse mitgeteilt haben.

Wichtig: Die Spenden sind steuerlich leider im Moment noch nicht absetzbar. Sollten wir hier eine Änderung erreichen, wird das auf dieser Internetseite veröffentlicht und alle bisherigen Spender werden schriftlich benachrichtigt.

In jedem Falle bedanke ich mich bei Ihnen, dass Sie Sich die Zeit genommen haben um darüber nachzudenken.

Ihr

~Fritz Ullmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *